Bezugspflege

Bezugspflege ist ein Pflegesystem, in dem, mehr als bei anderen Pflegesystemen, die Pflege der Beziehung zum Bewohner im Vordergrund steht.
Eine Bezugspflege funktioniert nicht ohne Beziehungspflege.

Ein Ziel der Beziehungspflege ist ein Konzept zur möglichst hohen Gleichbehandlung der Bewohner, um nicht Sympathie und Antipathie in den Vordergrund treten zu lassen. Die Form der Beziehungspflege hilft dabei, eine Grundhaltung zu etablieren.

Die Bezugspflegefachkraft ist für bestimmte Bewohner und Aufgaben zuständig und verantwortlich. Sie hat eine stark vermittelnde Rolle und muss manche Tätigkeiten delegieren, da sie ja nicht ständig vor Ort sein kann.

Vorgehen:

  • Unterstützung bei der Auswahl der Bezugspflegekräfte
  • Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Wahrnehmung der Aufgaben als Bezugspflegefachkraft
  • Evaluation der Umsetzung

Zum Seitenanfang